Dienstleister
Schreibe einen Kommentar

Mobile Wasserspender – Gesundheit und Nachhaltigkeit fördern

Mobile Wasserspender

Wasser gehört zu den wertvollsten Ressourcen der Welt. Diese begehrte Flüssigkeit gehört zu den Grundnahrungsmitteln und ist lebensnotwendig für den Menschen. Jeden Tag sollte eine ausreichende Menge Wasser zu sich genommen werden. Wasserspender bieten für große Büroräume, Arztpraxen und Wartebereiche eine praktische Möglichkeit den Kunden und Mitarbeitern jederzeit frisches Wasser zugänglich zu machen.

Welche Arten von Wasserspendern gibt es?

Bei der Suche nach einem mobilen Wasserspender für Eure Praxis oder Euer Büro trefft Ihr auf eine große Vielfalt verschiedener Produkte. Im Allgemeinen wird dabei zwischen Wasserspendern mit einem Festanschluss und Gallonen basierten Wasserspendern unterschieden. Je nach Anwendungsbereich haben beide Arten spezifische Vor- und Nachteile. Ein Wasserspender, der seine Versorgung aus Gallonen zieht, ist standortflexibler, bietet aber ohne weiteres Zubehör nur stilles ungekühltes Wasser.

Leitungsgebundene Wasserspender beziehen ihr Wasser aus der Trinkwasserleitung und bereiten das Wasser zusätzlich auf. Sie bieten Wasser mit oder ohne Kohlensäure, das auch gekühlt genossen werden kann. Dafür benötigen sie allerdings einen Wasser- und Stromanschluss. Wenn Ihr langfristig größere Mengen Wasser verbraucht, zahlt sich die leitungsgebundene Version durch ihre geringen Betriebskosten aus und lohnt bzw. amortisiert sich besonders schnell.

Die Vorteile von mobilen Wasserspendern

Wasser ist erwiesenermaßen ein wichtiger Bestandteil der menschlichen Gesundheit und Konzentrationsfähigkeit. Ein Trinkwasserspender in Büros, Schulen und Arztpraxen animiert zum ausreichenden Konsum der lebenswichtigen Flüssigkeit. Ihr könnt damit Euren Kunden oder Gästen einen zusätzlichen Service bieten und gleichzeitig das Wohlbefinden eines jeden Einzelnen steigern. Ein leitungsgebundener Wasserspender stellt Euch jederzeit gesundes und hochwertig aufbereitetes Wasser zur Erfrischung bereit.

Ein mobiler Wasserspender ist nicht nur praktisch, sondern auch ein Beitrag für den nachhaltigen Konsum. Der CO2-Ausstoß fällt niedriger aus, als bei industriell abgefüllten Flaschen. Bei Wasserspendern entfällt der Transport die Reinigung und das Material für die Flaschen. Kisten schleppen und das lästige Pfandflaschensystem entfallen. So geht Ihr verantwortungsvoll mit dieser wichtigen Ressource um und spart zugleich logistischen Aufwand.

In welchen Bereichen werden Wasserspender eingesetzt?

Mobile Wasserspender rentieren sich besonders bei einem langfristig hohen Wasserkonsum. Sie werden gerne, wie bereits oben erwähnt, in Büros oder öffentlichen Institutionen oft für Wartebereiche, Kantinen oder andere Räumlichkeiten genutzt. Auch in Schulen und Kitas finden Wasserspender Anwendung. Sie animieren die Kinder zum regelmäßigen Konsum der wichtigen Flüssigkeit und stellen einen zusätzlichen Service dar, fernab von süßen Limonaden oder anderen klebrigen Süßgetränken.

Wichtige Qualitätsmerkmale beachten

Besonders im Gesundheitsbereich ist ein hoher Hygienestandard auch bei Wasserspendern wichtig. Hersteller, wie beispielsweise www.mein-wasserspender.de , haben sich als Spezialist für hygienesensible Bereiche auf dem Markt etabliert. Sie bieten ein umfassendes Hygienepaket für mikrobiologisch einwandfreies Wasser. So werden Besucher, Mitarbeiter und Patienten aus dem Pflegebereich geschützt und können das Wasser sorglos konsumieren. Zudem weisen leitungsgebundene Wasserspender einen höheren Hygienestandard auf, als Wasserspender mit Gallonen.

Die hochwertigen Produkte aus Edelstahl sind langlebig und arbeiten das regionale Leitungswasser nach Bedarf mit Kohlensäure oder einer Kühlung aus. Durch weiteres Zubehör kann man seinen Wasserspender individuell an die gewünschten Einsatzorte und Bedürfnisse anpassen.

Kategorie: Dienstleister

von

Hauptberufliche Online-Texterin und Redakteurin. Bereits seit 2007 arbeite ich auf selbstständiger Basis im www. Als Mutter von 4 Kindern verfüge ich über umfangreiches Wissen in den Bereichen, Kinder, Familie, Haus, Garten, Gesundheit und Immobilien. Dies sind auch meine beruflichen Kernthemen im Bereich Texterstellung. Mein Wortschubse-Testblog ist rein privater Natur und es finden sich hier nur Produkte, die meine Familie oder ich selbst getestet haben.

0 Kommentare

  1. Pingback: Strom sparen in der Küche - Wortschubse testet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*