Meine Haushaltstipps
Schreibe einen Kommentar

Markisen richtig pflegen

Markise richtig reinigen - Pixabay

Der Sommer ist da und die Temperaturen steigen. Will man auf der Terrasse sitzen, braucht man dringend einen Sonnenschutz. Vielfach werden hierfür Sonnenschirme oder Markisen genutzt, doch diese sind nach dem strengen Winter meist schmutzig und auch unansehnlich.

Einfache Reinigung und Pflege

Natürlich bietet der Handel zahlreiche Spezialprodukte um die Sonnenschirme und Markisen zu reinigen. Oftmals sind diese Mittel aber sehr teuer oder auch ungeeignet, weil die Imprägnierung abhanden kommt. Möchte man noch einmal imprägnieren, kann man dies durch Besprühen der Unterseite mit Haarspray oder Haarlack durchführen.

Alternativ behilft man sich mit Kern- oder Schmierseite und einer Handbürste. Damit wird der Stoff stückchenweise angeseift und mit klaren Wasser wieder abgespült. So kommt auch ein Teil der Farbe wieder zurück und der Sonnenschutz sieht wieder frisch und ansprechend aus. Schwierige Flecken werden mit zusätzlichem Waschpulver behandelt, das man ins Putzwasser gibt und somit die Flecken bekämpfen kann.

Gegebenenfalls ist eine Wiederholung der Reinigung notwendig.

Achtung!

Markisen sollten nicht im nassen Zustand aufgerollt werden, sondern komplett abtrocknen, damit kein Schimmel und keine Stockflecken entstehen.

Kategorie: Meine Haushaltstipps

von

Hauptberufliche Online-Texterin und Redakteurin. Bereits seit 2007 arbeite ich auf selbstständiger Basis im www. Als Mutter von 4 Kindern verfüge ich über umfangreiches Wissen in den Bereichen, Kinder, Familie, Haus, Garten, Gesundheit und Immobilien. Dies sind auch meine beruflichen Kernthemen im Bereich Texterstellung. Mein Wortschubse-Testblog ist rein privater Natur und es finden sich hier nur Produkte, die meine Familie oder ich selbst getestet haben.

Wie ist Eure Meinung? Lasst einen kurzen Kommentar hier. Danke :)